Autor: Sandra Buchmüller

Gender und Design in Aktion: Rückblick zur Jahrestagung iGDN 2016

Vom 30.11.2016 bis 1. 12.2016 fand die iGDN-Jahrestagung an der TU Chemnitz statt. Gastgeber war dieses Mal die dort ansässige und vom BMBF geförderte Nachwuchsforschungsgruppe Miteinander, dessen Ziel und Aufgabe es ist, gemeinsam mit Nutzer_innen bedarfs- und alltagsgerechte Anwendungen für das »Internet of Things« (IoT) zu entwickeln. In Kooperation mit dem iGDN haben sich gut […]

Making Unspeakable Things Speakable and Visible

– Laurie Penny Rethinks and Rewrites the (Gender) World A queer-feminist activist and writer, Laurie Penny lends new glamour to feminism! Young, slender, witty and bold – that’s how Laurie Penny came across during her appearance at Lit.Cologne, one of Europe’s biggest literature festivals. The sold-out event at Cologne’s Volksbühne theatre did not so much […]

Unsagbare Dinge sagbar und sichtbar machen

– Laurie Penny denkt und schreibt die (Geschlechter-)Welt neu Laurie Penny – queer-feministische Polit-Aktivistin und Autorin – verleiht dem Feminismus neuen Glamour! Jung, zart, witzig und unerschrocken konnte man sie anlässlich der Lit.Cologne live erleben. In der ausverkauften Volksbühne am Rudolfplatz, wie das ehemalige Millowitsch-Theater nun heißt, standen jedoch nicht ihre Kampfschrift Unsagbare Dinge. Sex, […]

Von Technikmuseen, selbststeuernden Autos, Rollatoren, Prothesen, Wollmäusen und Pflegerobotern

Bericht zur 6. Jahrestagung der Fachgesellschaft Geschlechterstudien zum Thema: „Materialität/en und Geschlecht“ am 12. und 13. Februar 2016 in Berlin Die 6. Jahrestagung der Fachgesellschaft Geschlechterstudien (FG), die vom Zentrum für transdisziplinäre Geschlechterstudien (ZtG) der Humboldt-Universität zu Berlin veranstaltet wurde, versammelte unter dem Titel „Materialität/en und Geschlecht“ Vorträge aus ganz unterschiedlichen Disziplinen. Diese rückten geschlechtlichen […]