Alle Artikel in: Event

events and conferences about gender and design

Jetzt anmelden: Gender und Design in Aktion | Konferenz iGDN & TU Chemnitz

Gender und Design in Aktion: Interdisziplinäre Perspektiven und technologische Interaktionen 30.11. und 1.12.2016, TU Chemitz – Technik ist aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken. Sie durchdringt heute alle Lebensbereiche. Sie tritt uns als intelligente Akteurin zunehmend ebenbürtig gegenüber, denkt mit, unterstützt, bevormundet oder entmündigt. Dabei fließen in Gestaltungsentscheidungen immer auch – bewusst oder unbewusst – […]

Impressions from the Gender Design Workshop at Hochschule Hamm Lippstadt

photos: Tanja Godlewsky Workshop „Gender, Design, Alltag“ (Gender, Design, Everyday Life) Ten students took the opportunity to explore the vast space of gender design issues on June 24th at FH Lippstadt. In cooperation with iGDN, the university’s equalization department and Prof. Katja Becker (Visual Communication in Digital Media) had invited interested students to join the […]

Vortrag: Antifeminismus im Rückwärtsgang? Angriffe auf Geschlechterpolitik und Geschlechterforschung

Einladung zum Gastvortrag der Forschungsstelle Geschlechterforschung (i.G.) Prof. i.R. Dr. Ilse Lenz Antifeminismus im Rückwärtsgang? Angriffe auf Geschlechterpolitik und Geschlechterforschung Antifeministische und geschlechtskonservative Kreise mobilisieren mit zunehmender Resonanz und in affektgeladener Weise gegen Geschlechterforschung, emanzipatorische Geschlechterbewegungen und Gleichstellungspolitik. Zugleich instrumentalisieren dieselben Akteure geschlechter-egalitäre Positionen für rassistische Ausgrenzungen von rechts (Stichwort: die sexualisierten Übergriffe in Köln […]

iGDN-Workshop

Gender · Design · Alltag: iGDN-Workshop an der Hochschule Hamm-Lippstadt

Ort: Campus Lippstadt, Dr.-Arnold-Hueck-Straße 3, 59557 Lippstadt Am 24. Juni findet an der Hochschule Hamm-Lippstadt zum ersten Mal der Workshop „Gender, Design, Alltag“ auf dem Campus Lippstadt statt. Zusammen mit dem international Gender Design Network (iGDN) und Prof. Katja Becker lädt die Gleichstellungsbeauftragte zu dem Workshop ein. Sowohl bei Produkten des alltäglichen Gebrauchs, als auch […]

„Anti-Genderismus“ – Konferenz der Heinrich Böll Stiftung, Berlin

Afd, Birgit Kelle, Besorgte Eltern: „Anti-Feminismus“ und „Anti-Genderismus“ verschieben den Gender-Diskurs. Die Heinrich Böll Stiftung widmet sich am 31. März 2016 in Berlin diesem Phänomen in einer äusserst interessanten Konferenz „Gegner*innenaufklärung Informationen und Analysen zu Anti-Feminismus“. Das Programm ist im PDF zu finden. https://calendar.boell.de/de/event/gegnerinnenaufklaerung programm_gegnerinnenaufklaerung_1

Making Unspeakable Things Speakable and Visible

– Laurie Penny Rethinks and Rewrites the (Gender) World A queer-feminist activist and writer, Laurie Penny lends new glamour to feminism! Young, slender, witty and bold – that’s how Laurie Penny came across during her appearance at Lit.Cologne, one of Europe’s biggest literature festivals. The sold-out event at Cologne’s Volksbühne theatre did not so much […]

Unsagbare Dinge sagbar und sichtbar machen

– Laurie Penny denkt und schreibt die (Geschlechter-)Welt neu Laurie Penny – queer-feministische Polit-Aktivistin und Autorin – verleiht dem Feminismus neuen Glamour! Jung, zart, witzig und unerschrocken konnte man sie anlässlich der Lit.Cologne live erleben. In der ausverkauften Volksbühne am Rudolfplatz, wie das ehemalige Millowitsch-Theater nun heißt, standen jedoch nicht ihre Kampfschrift Unsagbare Dinge. Sex, […]

Von Technikmuseen, selbststeuernden Autos, Rollatoren, Prothesen, Wollmäusen und Pflegerobotern

Bericht zur 6. Jahrestagung der Fachgesellschaft Geschlechterstudien zum Thema: „Materialität/en und Geschlecht“ am 12. und 13. Februar 2016 in Berlin Die 6. Jahrestagung der Fachgesellschaft Geschlechterstudien (FG), die vom Zentrum für transdisziplinäre Geschlechterstudien (ZtG) der Humboldt-Universität zu Berlin veranstaltet wurde, versammelte unter dem Titel „Materialität/en und Geschlecht“ Vorträge aus ganz unterschiedlichen Disziplinen. Diese rückten geschlechtlichen […]