Event

No Body – Some Body – Any Body: Programm

Konferenz: No Body – Some Body – Any Body: Gestaltete Gender-Identitäten, 22.-23.10.2015, Hochschule Hannover

22.10.

10:00Registrierung

Kaffee

10:30 Begrüßung 

Prof. Dr. Martin Scholz (Hochschule Hannover)

Dekan der Fakultät III – Medien, Information und Design

10:45 Einführung 

Prof. em. Dr. Uta Brandes (iGDN) & Dipl.-Des. Katharina Krämer (Hochschule Hannover)

11:00 Keynote 1

Britta Pukall, Inhaberin und Verwaltungsratspräsidentin milani design & consulting, (Zürich)

Frauen – Körper – Geschäfte

11:30 Vortrag 1

Prof. em. Dr. Uta Brandes (Köln) 

Some Thing for Any Body. Ein Streifzug durch Gender & Design

12:00  Diskussion

12:15 Vortrag 2

Marijke Doemges M.A. & Julia Schümann B.A. (Köln)

Schlachtfeld Körper

12:45  Diskussion

13:00  Lunch Break 

14:00  Vortrag 3

Prof. Hans-Jörg Kapp (Hochschule Hannover)

Die Darstellenden als Deko

14:30  Diskussion

14:45  Workshops 

Einführung mit Prof. em. Dr. Uta Brandes & Dipl.-Des. Katharina Krämer

15:00 Workshop 1

Prof. Dr. Fred Meier-Menzel (BTK, Campus Iserlohn) & Prof. Dorothee Weinlich (Hochschule Hannover)

Körper-Zeich(n)en und Körper-Kommunikation

Workshop 2

Dr. Sandra Buchmüller (Universität Bremen) & Dr. Lena Berglin, Göteborg 

Körper-Konstruktionen – zwischen Kultur, Natur und Technologie

Workshop 3

Prof. Dr. Karen Fromm (Hochschule Hannover) & Julia Schümann B.A. (Köln)

Körper-Bilder

Kaffeepause individuell

17:30 Sofa Talk

Nexster (Entrepreneurship-Center Hochschule Hannover) im Gespräch mit Dr. Sandra Buchmüller (Bremen) und voraussichtlich den Gründerinnen Lela Ahmadzai (Berlin), Alex Kurkowski (Berlin/Essen) und Gründungsgexperte Arne Tober (Hochschule Hannover)

18:00 Grußwort 

Prof. Dr. jur. Heike Dieball (Hochschule Hannover)

Vizepräsidentin Soziale Öffnung, Weiterbildung, Internationales

Ausstellungseröffnung Blue+Pink Rethink!

Einführung Prof. em. Dr. Uta Brandes (iGDN)

 Amorphé Performance

             Konzept: Katja Trinkwalder, Köln, Model: Senami Viktoria Hotse

20:00  gemeinsames Dinner 

23.10.

10:00   Keynote 2

Prof. Dipl.-Des. Volker Feyerabend (Hochschule Hannover)

Dressed und dressierte Mode-Design-Gender-Körper: Perform (non-)konform?

10:30   Kaffeepause

11:00   Ergebnispräsentation aus den Workshops 

12:30   Abschlussdiskussion und Perspektiven

13:30   Lunch Break

___________________________________________

14:30   Vorstellung iGDN und Austausch

_________________________________

15:00 Mitgliederversammlung iGDN

16:00 Ende der Veranstaltung

Photo by Carolyn Speranza