Event, intro, Resources

iGDN Conference in Cologne

-German only-

Die erste deutschsprachige Tagung des iGDN wird naheliegend unter dem Titel „Gender-Design-Network“ stattfinden!

Freitag, 21.11.2104, Start: 10:30 Uhr in der Köln International School of Design, Ubierring 40, 50678 Köln

Anmeldung kostenfrei unter: office@genderdesign.org

________________________________________

Schluss mit rosa – aber auch mit der Ideologie, Design sei geschlechtsneutral. Denn jede Gestaltung ist unabdingbar mit Gender verknüpft: sowohl in den Arbeitsweisen derer, die gestalten, als auch in den Manifestationen solcher Gestaltung, in Marketing und Werbung und schließlich im Gebrauch.

Aber immer noch wird der Einfluss von Geschlecht im Design (im Gegensatz zu vielen anderen Bereichen) unterschätzt, gar nicht wahrgenommen oder sogar bewusst negiert.

Darüber wird in dieser ersten deutschsprachigen Konferenz des international Gender Design Network/iGDN* diskutiert zu der wir hiermit herzlich einladen.

Es werden wichtige Arbeitsfelder erörtert, neue Perspektiven vorgestellt und die gegenwärtige Wirklichkeit von Design kritisch betrachtet  – aber wir wollen auch einfach miteinander reden.

Dies geschieht in dieser entspannten Tagung:

10:30  

Registrierung

11:00  

Prof. Dr. Uta Brandes, Vorsitzende iGDN und Professorin für Gender & Design an der KISD: Einführung

11:30  

Marijke Doemges (Master-Studentin an der KISD) und Dipl. Des. Tanja Godlewsky (Büro FRAM) über die Hongkong-Konferenz und -Ausstellung

12:00  

Dreier-Diskussionsrunde:

Prof’in em. Dr. Sigrid Metz-Göckel, Forscherin an der Universität Dortmund, Michelle Christensen (MA), Doktorandin Universität der Künste/UdK, Berlin, Uta Brandes

12:45  

Lunch (Gute Stube)

13:45  

4 gleichzeitige Gesprächsforen :

–  Themen(gruppen) / Engagement im iGDN / Identifizierung zukünftiger (fehlender) Aktivitäten


–  Gegenwehr gegen rechte Angriffe auf Gender-Forschung (Marijke Doemges und Michael Erlhoff)

–  Theorie-/Praxis-Verzahnung, Hochschule und Profession (Dipl. Des. Tanja Godlewski und Dipl. Des. Claudia Herling)

–  Internationaler Zusammenhalt/Aktivitäten

–  Jahrestagung 2015

15:30  

Kaffeepause

16:00  

Diskussion der Foren im Plenum

17:00   

Mitgliederversammlung

18:00  

Ende

18:30  

Dinner im Restaurant ‚riphahn’, Apostelnkloster 2/Ecke Hahnenstraße

(nach Voranmeldung + auf eigene Kosten)

Siehe auch : https://www.facebook.com/events/853479728004155/

 

 

iGDN_Tagung_Koeln