Alle Artikel mit dem Schlagwort: Uta Brandes

Kooperation und Konkurrenz im Wissenschaftsbetrieb

Buchveröffentlichung: Kooperation und Konkurrenz im Wissenschaftsbetrieb

Anne Schlüter Sigrid Metz-Göckel Lisa Mense Katja Sabisch (Hrsg.) Verlag Barbara Budrich Perspektiven aus der Genderforschung und -politik Die Frauen- und Geschlechterforschung begann als Provokation für die Wissenschaftstradition und ist längst (maßgeblich) an ihrer Erneuerung beteiligt, wie sich an der personellen Zusammen-setzung des wissenschaftlichen Personals zeigt. In den Auseinandersetzungen um egalitäre Ge-schlechterverhältnisse in Wissenschaft und Ge-sellschaft spielen Kooperation und Solidarität un-ter den Frauen/Geschlechterforscherinnen eine große Rolle. Aber auch Konkurrenz und Streit um Positionen und das ‚richtige‘ Verständnis ziehen sich wie rote Fäden durch ihre Entwicklungsge-schichte. Geschichte wird auch durch Personen und ihre Vorstellungen bestimmt, hier den enga-gierten Frauen. Ihnen wird große Aufmerksam-keit gewidmet, ebenso den Akteurinnen und der subjektiven Seite der scheinbar objektiven Bedin-gungen. Das 21. Jahrhundert wird das Jahrhun-dert der Frauen sein. Auch als eBook: 978-3-8474-1598-5 Mit einem Beitrag von Prof. Dr. Uta Brandes. Die Herausgeberinnen Prof. Dr. Anne Schlüter, Professorin für Weiterbildung und Frauenbildung an der Universität Duisburg-Essen (i.R.)Prof. Dr. Sigrid Metz-Göckel, Leiterin des HDZ der TU Dortmund (i.R.)Dr. Lisa Mense, stellvertretende Leiterin der Koordinations- und For-schungsstelle des Netzwerks Frauen- und Geschlech-terforschung an …

Prof. Dr. em. Uta Brandes – Please join the international Gender Design Network (Video)

Prof. Dr. em. Uta Brandes emphasizes the necessity of talking about Gender and Design especially in these times of crisis and change. As chair of iGDN she gives insights into the work of the international Gender Design Network. Prof. Dr. Uta Brandes is a German design expert, theoretician and author. She is co-founder of the international Gender Design Network/iGDN and the chair of iGDN Germany. From 1995 to 2015 she was Professor of Gender and Design and Design Research at the Koeln International School of Design. iphiGenia Gender Design Award. The iphiGenia Gender Design Award 2020 #iphi2020 was postponed due to Covid-19. Instead, the international Gender Design Network / iGDN is offering space for video statements and interviews by former iphi winners and renowned design experts / members of the iphi Research Committee international. Sponsored by

design export Hamburg – Diskurs mit Uta Brandes

DISKURS Uta Brandes: Design zwischen Geschlechter-Klischees und Selbstbestimmung Moderation: Babette Peters, designxport Mittwoch, 21. März 2018 um 19 Uhr Sautter + Lackmann Fachbuchhandlung Admiralitätstraße 71/72 20459 Hamburg In ihrem neuen Buch „Gender Design. Streifzüge zwischen Theorie und Empirie“ beschreibt Uta Brandes unter anderem, welche geschlechtlichen Rollenbilder sich im und durch Design manifestieren und wie diese überwunden werden können. Der geschlechtliche Körper selbst ist überall im Spiel, denn schließlich haben wir einen und leben in ihm. Der Körper ist aber immer auch gestaltet, und viele gesellschaftliche Faktoren wirken auf ihn ein: die Normen von erwünschten und geächteten Körperformen, die theatralische und technologische körperliche Aufrüstung sowie die Launen und Vorschriften der Mode. Uta Brandes wird über Mode und ihre Diktate, Models, Modefotografie, Fashion Designer und – anknüpfend an die „me too“- und „nobody’s doll“-Debatte – über Sexismus im Design sprechen. Soviel vorab: Uta Brandes glaubt nicht, dass Mädchen ein pinkes Gen haben und plädiert für gendersensibles Design. Uta Brandes ist Design-Expertin, -Theoretikerin und -Autorin. Von 1995 bis 2015 war sie Professorin für Gender und Design und für …

iphiGenia jury: Interviews

10/7/2017 »Why is gender important in design?« Jury member Florian Conradi from iGDN on Vimeo. 10/5/2017 »Was it easy for the jury to reach an agreement or was there a lot of discussion?« Jury member Tanja Godlewsky from iGDN on Vimeo. 10/5/2017 »Why is the iGDA so important?« Jury chair Katja Becker from iGDN on Vimeo. 10/3/2017 »Why is the iGDA an international award?« Jury member Uta Brandes  from iGDN on Vimeo. 10/3/2017 »Was it easy for the jury to reach an agreement or was there a lot of discussion?« Jury member Ina von Rumohr from iGDN on Vimeo. 10/2/2017 »Why is gender important in design?« Jury member Tanja Godlewsky from iGDN on Vimeo. 10/1/2017 »Who are the people behind the iGDN? What else does the iGDN do?« Jury chair Katja Becker from iGDN on Vimeo. 10/1/2017 »How did you go about looking for projects that would meet the requirements for the award?« Jury member Florian Conradi from iGDN on Vimeo. 09/30/2017 »Are you excited to meet the winners on October 12th? Can we expect …