Event, General

Vortrag: Antifeminismus im Rückwärtsgang? Angriffe auf Geschlechterpolitik und Geschlechterforschung

Einladung zum Gastvortrag der Forschungsstelle Geschlechterforschung (i.G.)

Prof. i.R. Dr. Ilse Lenz

Antifeminismus im Rückwärtsgang? Angriffe auf Geschlechterpolitik und Geschlechterforschung

Mittwoch, 29. Juni 2016, 12:00-13:30
Universität Osnabrück
Geb. 22, Raum 107 (Heger-Tor-Wall 14)

Antifeministische und geschlechtskonservative Kreise mobilisieren mit zunehmender Resonanz und in affektgeladener Weise gegen Geschlechterforschung, emanzipatorische Geschlechterbewegungen und Gleichstellungspolitik. Zugleich instrumentalisieren dieselben Akteure geschlechter-egalitäre Positionen für rassistische Ausgrenzungen von rechts (Stichwort: die sexualisierten Übergriffe in Köln zu Silvester). Mit Prof. Dr. Ilse Lenz werden wir diskutieren warum es derzeit eine solche medial geschürte und von rechtspopulistischen Parteien aufgegriffene Abwehr gegen Geschlechterforschung, Feminismus und sexuelle Vielfalt gibt. Was sind die Charakteristika und wer die Protagonisten? Wie gehen die Attackierten damit um?
Organisatorin: Forschungsstelle Geschlechterforschung (in Gründung),

Kontakt: soz-imis(at)uos.de

Informationen als PDF: 2016-06-29_Ilse Lenz_FoSt-Geschlechterforschung

und  auf der Website der Universität Osnabrück